Schwingtore aus Polen

Schwingtore aus Polen

Schwingtore aus Polen besitzen mehrere wertvollen Eigenschaften. In unserem Beitrag finden Sie viele ausführliche Informationen über polnische Schwingtore.

Schwingtore aus Polen

Der Bau oder die Renovierung eines Hauses ist eine Zeit, in der viele komplexe Entscheidungen getroffen werden müssen – sowohl in Bezug auf die verwendeten Materialien oder Techniken als auch auf die Unternehmen, an die die Arbeiten vergeben werden. Wir achten immer besonders auf die richtige Isolierung, Luftdichtheit und Bedachung sowie die Sicherheit von Fenstern und Türen. Vergessen Sie beim Bau jedoch nicht einen Ort, der ebenso wichtig ist: die Garage. Schließlich lagern wir hier teure Dinge wie Autos, Fahrräder oder Gartengeräte. Daher ist die Wahl eines Garagentors genauso wichtig wie die Wahl der Haustür selbst.

Eine Entscheidung zu treffen ist jedoch nicht einfach, denn es gibt verschiedene Arten von Toren auf dem Markt: Schwingtore, Pendeltore, Sektionaltore und Rolltore. Zweifelsohne hat jede von ihnen ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wenn Sie jedoch klassische, sichere und stabile Lösungen bevorzugen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Augenmerk auf Schwingtore zu richten. Jenseits unserer östlichen Grenze, in Polen, floriert die Bauindustrie und das damit verbundene Segment der Garagentore. Es lohnt sich also, dieses Gebiet nicht zu übersehen und sich das Angebot dieses Landes anzusehen. Dort finden Sie Garagenschwingtore von guter Qualität und zu erschwinglichen Preisen. Aber lassen Sie uns zunächst beschreiben, was ein Garagenschwingtor ist und wie es funktioniert.

Schwingtor Garagentor

Man kann sie auch als Paneeltür bezeichnen. Das Prinzip dieses Tortyps ist sehr einfach: Ziehen Sie das Torblatt zunächst zu sich hin, so dass es etwa 1,5 m vor der Garage herausragt, und schieben Sie es dann nach oben, so dass es sich entlang der Schienen bewegt. Natürlich ist es auch möglich, ein automatisches Schwingtor zu installieren, das sich mit einer Fernbedienung, einem eingegebenen Code oder einer Smartphone-App öffnet. Unabhängig davon, ob ein automatischer Antrieb verwendet wird oder nicht, zieht sich der Flügel des Schwingtors bis zur Garagendecke zurück und bietet so mehr Möglichkeiten, den Garagenraum zu gestalten.

Die Flügel sind in Rahmen aus Stahlprofilen montiert und an den Garagenwänden befestigt. Der Rahmen wird in der Regel durch horizontale Flacheisen weiter versteift, was eine Garantie für Stabilität und Festigkeit darstellt. Das Paneel selbst, d.h. der Hauptteil des Garagenschwingtores, kann je nach Kundenwunsch aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Dies kann Stahlblech oder Holz (kanadische Fichte, Mammutbaum, kanadische Kiefer oder sogar Eiche) sein. Außerdem kann der Kunde die Farbe des Tores aus einer breiten Farbpalette auswählen. Auch die Textur und das Muster des Tores (glatt, mit Kassetten, Fischgrätenmuster usw.) können wir individuell gestalten.

Schwingtore aus Polen
Polnische Schwingtore

Warum entscheiden sich so viele Kunden für Garagenschwingtore? Diese Lösung ist besonders wirtschaftlich, denn Tore dieser Art sind nicht teuer, und Sie können sich jahrelang daran erfreuen. Hinzu kommt die Frage der Installation, die in diesem Fall völlig unkompliziert ist. Die Garagenschwingtore sind auch eine hervorragende Lösung für Bereiche mit niedrigen Decken, da in diesem Fall die erforderliche Höhe nur 10 cm beträgt.

Ein Garagenschwingtor kann auch nach Maß angefertigt werden, und der Kunde hat die Möglichkeit, seine Bestellung vollständig zu personalisieren, um sicherzustellen, dass das Tor so gut wie möglich zum Rest des Hauses, insbesondere zur Fassade, passt. Diese Lösung ist jedoch bereits etwas teurer.  

Schwingtor Garage – Polnische Hersteller

Garagenschwingtore sind neben Sektionaltoren eine sehr beliebte Lösung in Polen. Daher gibt es auf dem Markt viele Hersteller, die dieses Produkt anbieten, und hier sind einige von ihnen:

  • Wiśniowski – hat eine sehr große Auswahl an Garagenschwingtoren. Außerdem können Sie Ihre Bestellung personalisieren, indem Sie selbst die kleinsten Details ändern, wie z.B. die Farbe der dekorativen Applikationen zwischen den Flügelpaneelen.
  • Rambit – stellt Schwingtore her, hauptsächlich aus vertikalem Profilstahl.
  • Pol bram – kombiniert klassische Lösungen mit Modernität und bietet Schwingtore, die mit modernen Technologien hergestellt werden.
  • Verdoor – eine Marke, die sich hauptsächlich mit Toren für Industriekunden befasst, aber auch Produkte für Einzelhandelskunden anbietet.
  • Konstal – eine Marke, die nicht nur in Polen, sondern auch in den Nachbarländern populär geworden ist. Sie haben einen Preisrechner für Garagentore auf ihrer Website, so dass wir die Kosten für den Kauf genau abschätzen können, noch bevor wir das Unternehmen kontaktieren.
  • Bros – obwohl dieses Unternehmen vor allem für die Herstellung von Fenstern und Türen bekannt ist, umfasst sein Angebot auch hochwertige Garagentore.
  • GMS System – ein Unternehmen mit 27 Jahren Erfahrung, das sich von einem Zwei-Personen-Betrieb zu einem florierenden Unternehmen entwickelt hat. Seine Produkte sind dank Dutzender Vertriebshändler fast überall auf der Welt zu finden. Die Produkte von GMS System können in der gesamten Europäischen Union bestellt werden.

 
Garagenschwingtore sind in Polen so beliebt, dass sie sogar über den Online-Verkaufsservice von Allegro bestellt werden können.

Schwingtor Antrieb

Wie lässt sich das Garagenschwingtor öffnen? Trotz ihres großen Volumens und ihres beträchtlichen Gewichts sind diese Türen dank der richtigen Hilfsmittel sehr einfach zu bedienen, einschließlich spezieller Federn, die das Gewicht der Tür ausgleichen. Je nach Wahl des Herstellers können Schwingtore über eine:

  • ein Scherenmechanismus ohne Schienen – dieser ist sowohl für das Heben als auch für das Stützen des Türflügels verantwortlich. Wenn sie geöffnet ist, passt die Tür perfekt unter die Decke, ohne über den Rahmen hinauszuragen.
  • Schienen mit einem oberen und einem hebenden Mechanismus – beim Öffnen wölbt sich der untere Teil der Tür, während der obere Teil entlang der Schienen gleitet. Im geöffneten Zustand liegt der Flügel horizontal an der Decke, wie im vorherigen Fall.

Diese Tore können einen zusätzlichen Antrieb haben, so dass sie sich automatisch öffnen. Es ist auch möglich, eine Tür ohne eine automatische Komponente zu kaufen. Sie sind dann etwas leichter und weniger teuer.  Die Torautomatik ist jedoch ein Zubehörteil, für das sich immer mehr Benutzer entscheiden, da es einen wesentlich höheren Komfort ermöglicht. Es sei darauf hingewiesen, dass jedes automatische Tor auch manuell geöffnet werden kann (z.B. bei einem Stromausfall). Allerdings sind sie etwas schwerer als ihre Gegenstücke ohne automatische Öffnungsfunktion.

Garagentorantrieb für Schwingtore

Welche Komponenten benötigen wir, um unser Garagentor automatisch zu öffnen?

  • Der Türantrieb – das ist natürlich der wichtigste Teil. Je nach Gewicht des Türflügels kann er mit Gleich- oder Wechselstrom betrieben werden. Der Torantrieb umfasst einen Aktuator, der den Verbindungsarm in Bewegung setzt, wodurch der Torflügel angehoben oder abgesenkt wird. Der Betrieb des Antriebs wird von einer Steuereinheit koordiniert, die Teil des Antriebs sein kann oder als separate Komponente an anderer Stelle montiert ist.
  • Verbindungsarm zwischen dem Antrieb und dem Türblatt
  • Eine Führungsschiene, die mit einer Kette oder einem Riemen versehen ist. Auf dieser Schiene gleitet der Verbindungsarm.
  • Steuereinheit
  • Eine Komponente, die für die Sicherheit des gesamten Mechanismus verantwortlich ist – ein sehr wichtiger Teil des Torantriebs. Sie ermöglichen eine Notöffnung im Falle eines Stromausfalls. Darüber hinaus verfügen die meisten Tore über einen Überlastungsschutz. Wenn der Mechanismus ein Hindernis in seinem Weg erkennt, hält die Tür an oder hebt sich leicht. Dadurch wird sichergestellt, dass der Bediener keine Tiere oder Kinder gefährdet, die versehentlich in das Tor laufen. Jedes Gerät sollte auch eine Sicherheitsvorrichtung enthalten, die verhindert, dass der Torflügel plötzlich herunterfällt.

Wenn wir uns für ein automatisches Garagentor entscheiden, entstehen uns etwas höhere Kosten für den Kauf des Produkts und seine Installation. Das Ausmaß an Komfort, das wir dann erreichen, ist jedoch enorm.

Schwingtore mit Schlüpftür 

Das Garagenschwingtor mit Schlupftür ist eine Lösung, die immer beliebter wird. Sie entlastet das Haupttürblatt zugunsten der eingebauten Tür. Der Haupttorflügel wird nur geöffnet, wenn Sie Ihr Auto aus der Garage fahren oder einen anderen großen Gegenstand aus der Garage bewegen möchten. In jedem anderen Fall können wir die eingebaute Tür benutzen, zum Beispiel um Gartengeräte oder ein Fahrrad zu entnehmen. Durch den Einsatz einer Schwingtür an Ihrem Garagentor sparen Sie nicht nur Ihre eigene Zeit, da Sie nicht mehr darauf warten müssen, dass sich der Haupttorflügel öffnet. Wir entlasten auch alle Mechanismen, die für das Öffnen und Schließen des Flügels verantwortlich sind.

Diese praktische Lösung tut der guten Optik unserer Tür keinen Abbruch, denn die Tür ist perfekt auf den Rest des Flügels abgestimmt. Sie können auch eine interessante Ergänzung sein, eine Vielzahl von Elementen, die das Aussehen der Tür nur verbessern. Die Kosten, die uns durch die Einführung dieser Lösung entstehen, sind nicht viel höher als die, die wir beim Kauf eines klassischen Schwingtors anfallen würden. Normalerweise wird der Preis von vielen Faktoren beeinflusst, wie z.B. dem Rohmaterial, aus dem das Tor hergestellt wird, seinen Abmessungen, der Art der Isolierung und vielen anderen.

Schwingtore für Garagen – Zusammenfassung. Vor- und Nachteile dieser Lösung

Vor allem sind Garagenschwingtore eine sehr wirtschaftliche Lösung, viel günstiger als Sektional- oder Rolltore. Darüber hinaus ist die Installation einfach und schnell. Sie bieten auch die Möglichkeit, eine zusätzliche Isolierung zu wählen und sie in einer Garage mit geringer Stehhöhe unterzubringen. Auch eine manuelle Tür lässt sich mit den entsprechenden Werkzeugen leicht in eine automatische Tür verwandeln.

Leider erfordert diese Lösung einen ausreichend großen Auffahrtsraum (1,5 m) und Platz unter der Decke. Außerdem sind sie im Vergleich zu anderen Arten von Toren weniger dicht.

Wenn Sie sich trotz dieser Nachteile für den Kauf eines Garagenschwingtors entscheiden, lohnt es sich, das polnische Angebot dieses Produkts zu prüfen, wo Sie sowohl ausgezeichnete Qualität als auch günstige Preise finden werden.  

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert