Garagentore aus Polen

Garagentore aus Polen

Garagentore aus Polen sind sehr populär in ganz Europa in Hinsicht auf ihre hohe Qualität und einen günstigen Preis. In unserem neuesten Artikel finden Sie alles über polnische Gartentore und ihre Arten.

Garagentore aus Polen

Sie haben bereits den Entwurf Ihres Traumhauses erstellt und das Fundament beginnt langsam ersichtlich zu werden. Sie haben fast alle Elemente ausgewählt, Türen, Fenster, die Farbe der Fassade und die Dacheindeckung. Was noch fehlt, ist ein Garagentor, dessen Auswahl nicht einfach ist. Er befindet sich normalerweise an der Vorderseite des Hauses, nimmt viel Platz ein und ist gut sichtbar. Er muss sowohl optischen als auch praktischen Ansprüchen genügen, schließlich ist er der Ort, an dem Sie Ihr Auto, Ihr Fahrrad, Ihre teuren Gartengeräte unterbringen. Das Garagentor muss daher in erster Linie Sicherheitsanforderungen erfüllen. Es ist nicht hinnehmbar, dass jemand in die Garage einbricht und alle dort gelagerten Produkte stiehlt. Außerdem sollte das Garagentor widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen und negative Witterungseinflüsse sein, so dass sein optischer Zustand über Jahre hinweg nahezu perfekt bleiben kann.

Auch die Art und Weise, wie es sich öffnet, ist wichtig. Wenn wir es morgens eilig haben, zur Arbeit zu kommen, haben wir keine Zeit, uns lange mit dem Öffnen unserer Garage aufzuhalten. Wo also sollten Sie nach einer Tür suchen, die sowohl sicher als auch ästhetisch ansprechend an der Hauswand ist und bequem zu bedienen. Sowohl die Angebote auf dem Markt als auch die Faktoren, die unsere Entscheidung beeinflussen, sind so zahlreich, dass es schwierig ist, die richtige Wahl zu treffen. Wir empfehlen Ihnen auch, den Markt unseres Nachbarlandes Polen zu beachten, wo Garagentore höchster Qualität zu erschwinglichen Preisen hergestellt werden. In diesem Artikel beschreiben wir, wie der Garagentor- Markt bei unseren Nachbarn im Osten aussieht.

Garagentor aus Polen

Auf dem polnischen Garagentor-Markt gibt es viele verschiedene Arten dieses Produkts. Sie unterscheiden sich sowohl in ihrem Aussehen als auch in der bevorzugten Anwendung. Um das polnische Angebot an Garagentoren vollständig kennen zu lernen, sollten Sie sich zunächst über die verschiedenen Typen informieren. Welche Arten von Garagentoren können wir unterscheiden?

  • Sektionaltore – sind derzeit die beliebtesten auf dem Markt. Ihr Name stammt von den Segmenten, mit denen sie erstellt wurden. Normalerweise gibt es 3 bis sogar 8 davon. Sektionaltore lassen sich je nach Öffnungsart (die Segmente können sich nach oben oder zur Seite bewegen) in seitliche und kopfstehende Tore unterteilen. Diese Art des Öffnens ist ihr größter Vorteil – sie verstecken sich an der Wand oder unter der Decke, ohne außerhalb oder innerhalb der Garage Platz zu beanspruchen. Daher sind sie ideal für Gebäude, die direkt auf eine Fußgängerzone/Straße ausgerichtet sind. Außerdem ermöglichen diese Türen den Zugang zur Garage, auch wenn sie nicht vollständig geöffnet sind. Viele Modelle verfügen auch über Sicherheitsfunktionen, die beim Schließen aktiviert werden. Wenn das System feststellt, dass sich etwas im Schließbereich der Tür befindet, wird die Tür angehalten. Dadurch wird das Risiko ausgeschlossen, dass die Tür eine Person, ein Tier, ein Auto oder einen anderen festen Gegenstand zerquetscht. Ein weiterer unbestreitbarer Vorteil von Sektionaltoren ist, dass sie in fast jede Form von Garagenöffnungen eingebaut werden können (selbst wenn es sich um einen Bogen handelt). Außerdem bieten sie eine sehr gute Wärmedämmung. Ihr einziger Nachteil ist ihr relativ hoher Preis im Vergleich zu anderen Arten von Garagentoren.
  • Schwingtore – diese Lösung ist schon etwas älter, hat aber zweifellos noch ihre Anhänger. Sie sind sehr erschwinglich und einfach im Betrieb, so dass sie selten ausfallen und relativ leicht und kostengünstig zu reparieren sind. Darüber hinaus ist ihre Installation unkompliziert und in kürzester Zeit erledigt. Um ein solches Tor zu öffnen, müssen Sie es zu sich heranziehen und dann nach oben schieben, damit es sich entlang der Schienen bewegt, bis es von der Garagendecke verdeckt wird. Ihr großer Vorteil ist, dass sie in einem Gebäude mit niedriger Decke installiert werden können, da sie keinen Türsturz benötigen. Leider sind Garagenschwingtore nicht so dicht. Sie benötigen außerdem ca. 1,5 Meter Platz vor der Garage, denn so weit reichen sie im geöffneten Zustand. Sie sind daher nicht für Personen geeignet, die eine kleine Auffahrt haben.
  • Rolltore sind auch als Jalousietore bekannt. Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei Fensterrollläden. Sie bestehen aus kleinen Stahl- oder Aluminiumteilen, die sich beim Öffnen des Tores auf eine Welle an der Garagendecke aufrollen. Sie benötigen daher nur sehr wenig Platz, was ein eindeutiger Vorteil ist. Darüber hinaus sind sie sehr luftdicht und vielseitig einsetzbar.
  • Flügeltore – dies ist der älteste der Garagentortypen, den wir immer seltener finden. Sie haben schlechtere Isolationsparameter und lassen sich bei verschneiter Einfahrt nur schwer öffnen. Sie benötigen auch den meisten Platz – etwa 2 m vor der Garage, wo das Torblatt passen muss. Aber es ist zweifellos die kostengünstigste Lösung. Sie sind zuverlässig und einfach zu installieren, und im Falle einer Panne kann man sie sogar selbst reparieren, was ihnen weiterhin neue Kunden beschert.
  • Diese vier Arten von Garagentoren werden in Polen am häufigsten hergestellt und gewählt.
Garagentore aus Polen
Polnische Garagentore

Garagentor Polen

Der Markt für Garagentore ist in Polen sehr gut entwickelt. Welche Hersteller sind die beliebtesten und vertrauenswürdigsten in der Branche?
• Mtbram – eine Marke, die sich der Herstellung, Lieferung und Installation von Sektional- und Rolltoren in der Region Krakau widmet. Sie bieten ihre Dienste sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen an.
• Rambit – ein polnisches Unternehmen mit 25 Jahren Erfahrung auf dem Baumarkt. Sie bietet ihre Dienste sowohl für Einzelkunden als auch für Unternehmen oder Institutionen an. Sie fertigen und installieren Sektionaltore, Schwingtore, Rolltore, Eingangstore und Industrietore.
• Krispol – eine Marke mit 30 Jahren Erfahrung, die ihre Dienste nicht nur in Polen, sondern auch in Europa anbietet. Es kombiniert Sicherheit und Qualität mit einem individuellen Ansatz für jeden Kunden. Es gibt eine große Auswahl an Garagentoren in verschiedenen Farben, Größen und Strukturen, die zu jedem Haus passen.
• Roletex Tor- und Rollladensysteme – ein Unternehmen, das sowohl Ihre Garage als auch Ihre Fenster abdeckt. Alle Produkte dieser Marke sind für Sicherheitsstandards und Wärmedurchdringung zertifiziert. Das Unternehmen setzt vor allem auf Innovation und verwendet bei der Herstellung seiner Produkte moderne Technologien.
• Dako – ein Unternehmen, das 1994 von den Brüdern Studziński gegründet wurde. Derzeit vertreibt es seine Produkte sowohl auf dem polnischen Markt als auch im Ausland. Im Jahr 2021 erhielt Dako die ISO 14001-Zertifizierung, die beweist, dass es sich um eine zuverlässige und glaubwürdige Marke handelt, die ihre Dienstleistungen unter Berücksichtigung von Umweltstandards und ökologischer Verantwortung erbringt. Die von Dako hergestellten Garagentore kann man durch das Anbringen von Elementen, die zu anderen Teilen des Hauses passen, wie z.B. der Fassade, den Fenstern, Türen usw., personalisieren.
• Wiśniowski – eine polnische Marke, die bereits in ganz Europa bekannt ist. Das Unternehmen bietet sowohl Sektionaltore, Rolltore, Flügeltore als auch Schwingtore an und geht damit auf alle Bedürfnisse seiner Kunden ein. Es arbeitet sowohl mit Unternehmen als auch mit Einzelhändlern zusammen. Außerdem verwendet es die smartConnected-Technologie, so dass wir das Garagentor sogar mit unserem Smartphone öffnen können.
• BramTech – ist ein polnischer Hersteller mit Sitz in Grudziądz, der sowohl automatische als auch manuelle Tore anbietet. Das Angebot umfasst auch eine breite Palette an Farben, mit denen man die Tore streichen kann
• Nitus – seit 20 Jahren in der Baubranche. Das Unternehmen bietet hauptsächlich Sektional- und Rolltore von hervorragender Qualität an.

 Garagentore aus Polen Preise

Der Preis, den wir für ein Garagentor aus Polen zahlen, schwankt zwischen weniger als 1.000 PLN und weniger als 20.000 PLN. Diese Preisunterschiede sind so groß, weil es viele Faktoren gibt, die die Endkosten beeinflussen. Dazu gehören in erster Linie: die Art des Tores, das Material, aus dem es besteht, der verwendete automatische Öffnungsmechanismus, die Größe, die Form, der Hersteller und viele andere Faktoren.

  • Wenn Sie sich für ein kleines Flügel- oder Schwingtor entscheiden, das nicht isoliert ist und aus Trapezblech besteht, zahlen Sie weniger als 1000 PLN.
  • Ein Garagenschwingtor aus Holz kostet weniger als 5.000 PLN (wenn Sie sich für Kiefer oder Fichte entscheiden). Ein Eichentor hingegen kann bis zu 10.000 PLN kosten.
  • Ein isoliertes Garagen-Sektionaltor gibt es ab etwa 2.000 PLN. Die Version mit einem Laufwerk, d.h. automatisch geöffnet, kostet dagegen zwischen 3.000 und 9.000 PLN.
    Wenn Sie sich für zusätzliche Dienstleistungen entscheiden, wie z.B. die Anfertigung eines maßgefertigten Tores oder die Lackierung in einer nicht standardisierten Farbe, müssen wir mit höheren Kosten rechnen. Es ist auch möglich, zusätzliche Geräte zu kaufen, um den Betrieb des Garagentors zu unterstützen. Dazu gehören:
  • Code-Tastatur – kostet knapp unter 1.000 PLN
  • Warnlampe mit Antenne – für ca. 300 PLN
  • 4-Kanal-Fernbedienung – über 100 PLN
  • Fotozellenset – etwa 200 PLN

Der endgültige Preis für ein Garagentor einschließlich Einbau ist daher sehr schwer eindeutig zu schätzen.

Garagentore Polen
Garagentore aus Polen

Zweiflügelige Garagentore aus Polen

Wer zwei Autos in seiner Garage hat, steht vor der Frage, welches Tor er wählen soll: ein doppeltes oder vielleicht zwei einzelne? Leider gibt es keine klare Antwort auf diese Frage. Polnische Garagentorhersteller bieten beide Lösungen an, und es hängt vom Kunden ab, welche er wählt. Es ist definitiv kostengünstiger, eine einzelne Doppeltür zu installieren. Bequemlichkeit ist ein Thema. Das Öffnen der Doppeltür dauert etwas länger als das der Einzeltür, aber sie bietet einen breiteren Zugang zur Garage. Wenn Sie sich für eine Doppeltür entscheiden, haben Sie außerdem noch die Wahl der Art dieser Tür, die auch als Sektionaltor, Drehtor usw. ausgeführt sein kann. Ein Doppelgaragentor ist in der Regel etwa 2,5 m breit, aber die polnischen Hersteller bieten auch Tore an, die auf individuelle Bestellung des Kunden nach Maß gefertigt werden. Der Preis für ein qualitativ hochwertiges Doppelgaragentor liegt in der Größenordnung von 10.000 PLN.

Polen Garagentore – Zusammenfassung

Bei der Suche nach einem geeigneten Garagentor für unser Haus lohnt es sich, auf das Angebot an polnischen Formen zu achten. Dort können wir Tore von guter Qualität mit Garantie zu einem erschwinglichen Preis finden. Das Angebot ist so breit gefächert, dass auch Kunden mit speziellen Bedürfnissen und Anforderungen ein perfekt auf ihre Garage abgestimmtes Tor finden. 

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert